Polizei Fahndungs- und Kontrolltag der Polizei

Wuppertal · Die Aktion war Teil einer landesweiten Fahndungs- und Kontrollaktion. Schwerpunkt war der Berliner Platz.

 Die Polizei möchte Straftätern keinen Freiraum lassen.

Die Polizei möchte Straftätern keinen Freiraum lassen.

Foto: dpa/Jens Wolf

629 Personen und 207 Fahrzeuge hat die Polizei am Dienstag im bergischen Städtedreieck kontrolliert. Es gab sechs Strafanzeigen, eine Festnahme, eine Ingewahrsamnahme sowie 133 Ordnungswidrigkeiten. Die Aktion war Teil einer landesweiten Fahndungs- und Kontrollaktion zu Drogenkriminalität und Sozialleistungsbetrug in Verbindung mit Kraftfahrzeugen, Wohnungseinbrüchen und Autodiebstählen. Auch Hotels und in An-und Verkaufsgeschäfte wurden kontrolliert. Auf dem Berliner Platz wurden zahlreiche Polizisten zusammengezogen. Die Kontrollen sollen nach Angaben der Polizei signalisieren, dass Straftätern kein Freiraum gelassen wird. 

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort