Google-Trends 2017: Google-Suchen zu Wuppertal: Das wurde 2017 am häufigsten gesucht

Google-Trends 2017: Google-Suchen zu Wuppertal: Das wurde 2017 am häufigsten gesucht

Mit welchen Anfragen zu Wuppertal haben die Deutschen Google 2017 gefüttert? Wir haben ausgewertet, welche Begriffe in Kombination mit dem Stadtnamen am häufigsten eingegeben wurden.

Wuppertal. Welche Begriffe googlen die Deutschen zusammen mit „Wuppertal“? Die Antwort auf diese Frage liefert der Blick in die Statistik der weltgrößten Suchmaschine. Die „Google Trends“ sind öffentlich zugänglich, und mit ein bisschen Entdecker-Geist lässt sich hier einiges herausfinden. Das kann allerdings mühselig sein — und ohne speziellen Zugang kommt man auch nicht an alle Daten. Unsere Suchmaschinen-Experten haben deshalb alle Suchanfragen aus Deutschland ausgewertet. Die Kollegen haben ermittelt, welche Begriffe in Kombination mit „Wuppertal“ am häufigsten in den Suchschlitz eingetippt wurden — und haben dann ein durchschnittliches „monatliches Suchvolumen“ zu diesen Wortkombinationen ermittelt.

Ergebnis: An Wuppertal interessiert die meisten Deutschen das Wetter: Im Schnitt 135.000 Mal pro Monat wurde die Kombination „Wuppertal Wetter“ in den Suchschlitz eingetippt.

Die Sparkasse ist in den Top 5 gleich zwei Mal vertreten: So landete die — behördendeutsch superkorrekte — Suchanfrage nach „Stadtsparkasse Wuppertal“ auf Platz 2 mit durchschnittlich 49.500 Suchanfragen pro Monat. Auf Platz drei folgt die — behördendeutsch nicht ganz so superkorrekte — Anfrage nach „Sparkasse Wuppertal“ mit 40.500 Suchen pro Monat. Platz vier belegt ein anderes Wirtschaftsunternehmen: 27.100 Mal pro Monat googleten die Deutschen nach „Ikea Wuppertal“ - der schwedische Möbelriese scheint sich im Tal und drumherum gut etabliert zu haben. Platz fünf belegt mit durchschnittlich 22.000 Suchen pro Monat die „Uni Wuppertal“. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung