Kriminalität Geldautomat in Wuppertaler Sparkasse gesprengt: Zeugen filmen die Tat

Katernberg · Die Täter machten Beute und konnten fliehen. Sie sind allerdings auf Video.

Das Foyer der Sparkasse ist nach der Sprngung verwüstet.

Das Foyer der Sparkasse ist nach der Sprngung verwüstet.

Foto: Bergische Blaulichtnews / Florian Schmidt

Unbekannte haben in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Geldautomaten in der Sparkassenfiliale am Katernberger Schulweg gesprengt. Gegen 0.38 Uhr sei die Polizei von Anwohnern alarmiert worden, nachdem es einen lauten Knall gegeben habe. Wie die Polizei mitteilte, konnten die Täter Geld erbeuten und anschließend in einem Auto fliehen. Über die Höhe der Beute ist noch nichts bekannt. Unklar sei ebenfalls, wie die Täter vorgegangen sind und welche Art von Sprengstoff sie genutzt haben. Allerdings hätten Zeugen die Täter in der Filiale gefilmt. Die Polizei wertet die Aufnahmen derzeit noch aus. Das Gebäude, in dem sich die Sparkassenfiliale befindet, sei durch die Sprengung nur unwesentlich beschädigt worden. Zwar habe es Schäden im Foyer gegeben, wo sich der Automat befand. Die Statik des Hauses sei nach derzeitigem Stand allerdings nicht beeinträchtigt worden. Verletzt wurde niemand.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort