Tierwelt Gefahr für Mensch und Tier im Wuppertaler Wald

Wuppertal · Die Kreisjägerschaft nennt unter anderem Wildkrankheiten als Gefahrenquelle.

Die Bergischen Jäger warnen: Beim Verzehr von wilden Beeren im Wald ist Vorsicht angesagt.

Die Bergischen Jäger warnen: Beim Verzehr von wilden Beeren im Wald ist Vorsicht angesagt.

Foto: ellen

Kürzlich traf sich die Kreisjägerschaft Wuppertal zu ihrer Jahreshauptversammlung. Den musikalischen Rahmen gestaltete das Jagdhornbläsercorps Wuppertal. In einem Fachvortrag beleuchtete der Referent, Jochen Gleißner, Aspekte von Wildkrankheiten mit Blick auf die Übertragbarkeit einiger Erkrankungen und ihrer dramatischen Verläufe für den Menschen. Neben aktuellen Richtlinien für das Jagdwesen und zahlreichen Verschärfungen, mit denen das Bundesjagdgesetz die Hege und Jagd der heimischen Wildtiere konfrontiert, wurde auch die Wildsituation im Kreis und den angrenzenden Hegeringen erläutert.