Blaulicht Gefährliche Körperverletzung in Wuppertal: Polizei sucht Zeugen

Wuppertal · Der 30-Jährige erlitt mehrere Schnittverletzungen. Er musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei Wuppertal sucht Zeugen.

Die Polizei Wuppertal sucht Zeugen.

Foto: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert

Ein 30-Jähriger ist in der Nacht zu Samstag, 9. Dezember, von zwei Tätern geschubst und mit einem spitzen Gegenstand verletzt worden. Laut Polizeimeldung war er gegen 0.00 Uhr zu Fuß an der Märkischen Straße in Richtung Wichlinghausen unterwegs, als er in Höhe einer Tankstelle von zwei Personen geschubst wurde. Bei dem Angriff habe einer der Männer einen spitzen Gegenstand in der Hand gehalten und damit den 30-Jährigen angegriffen. Er wehrte sich und erlitt mehrere Schnittverletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Die beiden Täter entfernten sich demnach in Richtung Wichlinghausen. Die Männer seien circa 20 bis 25 Jahre alt und 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß. Sie hätten schwarze Haare und einen Drei-Tage-Bart gehabt. Zur Tatzeit trugen beide dunkle Jacken. Zeugen werden gebeten, sich unter der 0202 284-0 zu melden.

(Red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort