Schlägerei: Geburtstagsfeier in Wuppertal endet für Gäste in Polizeigewahrsam

Schlägerei : Geburtstagsfeier in Wuppertal endet für Gäste in Polizeigewahrsam

Eine Geburtstagsfeier am Mallack eskaliert: Erst entwickelt sich wegen eines gestohlenen Geldbeutels eine Schlägerei, dann wird der Polizei die Arbeit tatkräftig erschwert.

In einer handfesten Schlägerei mit Polizeieinsatz endete am Wochenende eine Geburtstagsfeier am Mallack in Wuppertal.

Laut Polizeibericht begann der Einsatz am Samstag gegen 23.30 Uhr. Auslöser des Streites soll der Diebstahl eines Geldbeutels gewesen sein. Die Polizisten versuchten die Lage zu beruhigen und den Sachverhalt aufzuklären. Die teilweise erheblich alkoholisierten Beteiligten jedoch störten die polizeilichen Maßnahmen und beschimpften die Beamten. Einzelne Personen griffen die Ordnungshüter auch an. Mit verstärkten Kräften gelang es der Polizei abr, die Situation in den Griff zu bekommen. Ergebnis: mehrere Strafanzeigen und weitere Ermittlungen, eine verletzte Polizeibeamtin, die aber dienstfähig blieb. Für drei Partygäste (Im Alter von 18,19 und 23 Jahren) endete die Feier vorzeitig im Polizeigewahrsam, weil sie sich nicht beruhigen ließen. Ein minderjähriger Randalierer (17) wurde in Obhut seiner Erziehungsberechtigten übergeben.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung