Gastronomie oder Kleiderkammer Stadt bremst Steakhaus-Pläne in Wuppertal aus

Am Standort des Maredo-Restaurants in Elberfeld möchte sich Investor Perica Mlakić, der für Wuppertaler Gaumenfreunde kein Unbekannter ist, mit seinem neuen Gastronomiebetrieb ansiedeln.

 Das Maredo-Restaurant im Elberfelder Verwaltungsgebäude steht leer. Im August ist bekanntgeworden, dass die Filiale nicht wieder öffnen wird.

Das Maredo-Restaurant im Elberfelder Verwaltungsgebäude steht leer. Im August ist bekanntgeworden, dass die Filiale nicht wieder öffnen wird.

Foto: Fischer, Andreas H503840

Berater Hendrik Heckmann macht für seinen Kunden weiterhin Druck. Dieser möchte im Ratskeller in Elberfeld – am Standort des ehemaligen Restaurants Maredo – ein Restaurant mit hochwertigen und nachhaltigen Produkten aus der Region eröffnen, die WZ berichtete. In Sprockhövel führte er bereits das Steakhouse Rose, das er mittlerweile verkauft hat.