Galeristin Bardohl berät die Politik

Galeristin Bardohl berät die Politik

Wuppertal. Nicole Bardohl wird beratendes Mitglied im Kulturausschuss. Die Galeristin, die 1976 in Remscheid geboren wurde, stellt sich auf der nächsten Sitzung vor: Wenn das Gremium am Mittwoch ab 16 Uhr in der Bergischen Musikschule, Hofaue 51, tagt, geht es auch um den städtischen Haushaltsplan 2014/2015, die Zoo-Gastronomie und die Restaurierung des „Drei-Kaiser-Denkmals“.

Nachdem Martina Steimer ihren Platz geräumt hätte, sei sie von der SPD-Fraktion angesprochen worden, so Bardohl. „Ich habe mir schon überlegt, ob das Sinn macht.“ Was am Ende den Ausschlag gab? „Die Hoffnung, da vielleicht doch etwas bewegen zu können.“ thö

Mehr von Westdeutsche Zeitung