Nachrichten aus den Partnerstädten Gärten, Feste und ein Jubiläum: Frühling in Wuppertals Partnerstädten

Wuppertal · Gärten, Feste, Jubiläen: In Wuppertal und seinen Partnerstädten wird die Jahreszeit gefeiert.

 Am nächsten Wochenende findet in Schwerin das Frühlings-Erwachsen statt.

Am nächsten Wochenende findet in Schwerin das Frühlings-Erwachsen statt.

Foto: FrühlingsErwachen Stadtfest in Schwerin Fotos: Landeshauptstadt Schwerin / Frank Hormann

So zum Beispiel in der nordostdeutschen Landeshauptstadt Schwerin, wo das traditionelle „FrühlingsErwachen“ steigt und am 20. und 21. April „abwechslungsreiche und genussreiche Erlebnisse“ mit Konzerten, Ausstellungen und kreativen Workshops erwartet werden, wie die Verwaltung ankündigt: „Wir wollen damit die Innenstadt beleben und mit einem attraktiven Programm die Schwerinerinnen und Schweriner begeistern“, sagt Kulturdezernent Silvio Horn. Eröffnung ist am Samstag um 11 Uhr im Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus. Erstes Highlight an diesem Tag ist die Vernissage der Ausstellung „Cantabria de Cine – Kantabrien im Kino“ in Kooperation mit dem 33. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern. Rund um den Marktplatz gibt es unter anderem Zirkustheater, Akrobatik, Walking-Acts und viel Musik. So unterhalten der Shantychor De Schweriner Klönköpp, verschiedene Ensembles des Konservatoriums sowie der Ataraxia Musik- und Kunstschule. Die Ataraxia-Bigband AtaXoundZ spielt am Pfaffenteich und von den Swingbop’ers aus Berlin gibt es das Beste der Swing-Musik der 1920er bis 1950er-Jahre. Sonntags beginnt um 10 Uhr der Garten- und Familientag im Freilichtmuseum Mueß. Im Museumsdorf stehen Mitmach-Angebote, Live-Musik, Schauschmieden und Schauspinnen auf dem Programm. Regionale Aussteller und Vereine informieren zum naturnahen Gärtnern und bieten besondere (Natur)Produkte an. Erstmalig zu erleben sind Trecker-Schaufahrten in Kooperation mit dem Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg.