Unfall: Fußgängerin in Heckinghausen angefahren

Unfall : Fußgängerin in Heckinghausen angefahren

Am Donnerstagmorgen ist es gegen 7:35 Uhr im Einmündungsbereich der Freiligrathstraße/ Ecke Emilstraße zu einem Unfall mit einer verletzten Fußgängerin gekommen.

Laut Polizei trat eine 81-jährige Wuppertalerin aus Richtung Emilstraße zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn der Freiligrathstraße, ohne dabei auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Eine 28-jährige Wuppertalerin, die mit ihrem Suzuki auf der Freiligrathstraße in Richtung Ganghoferstraße gefahren ist, konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, so die Polizei.

Durch den Aufprall wurde die 81-Jährige zu Boden geschleudert. Eine Passantin leistete sofort erste Hilfe und die zur Hilfe gerufenen Rettungskräfte leiteten entsprechende Erstversorgungsmaßnahmen ein. Von ihnen wurde die Verletzte dann auch in ein Krankenhaus gebracht.

Laut der Wuppertaler Polizei entstand ein Sachschaden von circa 6000 Euro an dem Fahrzeug. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die Freiligrathstraße für den Fahrzeugverkehr in beiden Richtungen gesperrt. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung