Für Monet gibt es nur noch Tageskarten

Für Monet gibt es nur noch Tageskarten

Wuppertal. Der Andrang bei der Monet-Ausstellung im Von der Heydt-Museum ist ungebrochen groß. Verwirrung gibt es allerdings laut Museum, wie an Karten zu kommen ist.

Fest steht: Online-Buchungen sind nicht mehr möglich. Außerdem seien sämtliche Führungen ausgebucht.

Eintrittskartengibt es im Augenblick nur an der Museumskasse und nur für denTag, an dem sie gekauft werden. Telefonische Kartenreservierungensind nicht möglich. Montagsbleibt das Museum geschlossen. Spontan-Besuchern empfiehlt das Museum, nachmittags vorbei zu kommen. Bislang wurden 70.000 Besucher gezählt. Die Werke Monets sind noch bis zum 28. Februar 2010 in Wuppertal zu sehen. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung