1. NRW
  2. Wuppertal

Frau mit 20 Messerstichen getötet: Polizei fahndet nach Muhittin C.

Frau mit 20 Messerstichen getötet: Polizei fahndet nach Muhittin C.

Wuppertal/Breidenbach. Die Polizei sucht bundesweit nach dem Muhittin C.. Sie vermutet, dass der 31-Jährige - unbestätigen Angaben zufolge ist er Wuppertaler - am gestrigen Sonntagnachmittag im hessischen Breidenbach seine 27-jährige Ehefrau mit 20 Messerstichen umgebracht hat.

Muhittin C. soll mit einem auffälligen, gelben VW-Beetle älteren Baujahrs geflohen sein, das Kennzeichen W - MC 42 war nur hinten montiert.

Gegen 16 Uhr hatte die Polizei gestern die Leiche in der Wohnung der Frau gefunden. Hinweise auf ein Tatmotiv liegen noch nicht vor. Die Ermittler vermuten, dass der 31-jährige Mann aufgrund seiner persönlichen Kontakte in seine Heimat in NRW gefahren sein könnte.

Sie hat inzwischen ein Fahndungsbild veröffentlicht und bittet um Hinweise auf den Aufenthaltsort. Gleichzeitig warnt sie: Muhittin C. könnte bewaffnet sein. Auch die Obduktionsergebnisse liegen seit Montagnachmittag vor. Sie lassen keinen Zweifel: Die 27-Jährige ist durch die Messerstiche in Oberkörper und Hals gestorben. esk