Frank Pickhardt ist neuer Präsident des Lions-Clubs

Frank Pickhardt ist neuer Präsident des Lions-Clubs

Er folgt auf Christian Homberg und verspricht ein abwechslungsreiches Programm.

Sprockhövel. Vor wenigen Tagen wurde turnusmäßig der neue Präsident des LC Herbede-Sprockhövel, Frank Pickhardt, in sein neues Amt eingeführt. Die Übergabe fand in einem feierlichen Rahmen im Haus Overkamp in Dortmund statt. Frank Pickhardt als Malermeister und Inhaber des Raumausstattungsgeschäftes Homberg den meisten Sprockhövelern bekannt, übernimmt dieses Amt von Christian Homberg, der ein Jahr lang mit einem sehr interessanten Programm die Lionsmitglieder erfreut hat. Auch das Programm des neuen Präsidenten verspricht abwechslungsreiche und interessante Lionsabende.

Die Lionsabende machen aber nur einen Teil des Clubs aus. Wesentlicher Bestandteil der Arbeit ist das Lions-Hilfswerk, das durch Spenden, Aktivitäten und den Kalender zum Advent in jedem Jahr etwa 25 000 bis 30 000 Euro für gemeinnützige Zwecke überwiegend in Sprockhövel zur Verfügung stellt. So sind 10 000 Euro für den Erhalt der Zwiebelturmkirche und 5000 Euro zur Sanierung des Sportplatzes in Obersprockhövel bereitgestellt worden.

Aber auch der Mitmachzirkus-Ferienspaß, der mit mehr als 3000 Euro gesponsert wird, käme ohne das Lions-Hilfswerk nicht zustande. Der neue Präsident war bereits mehrere Jahre Vorsitzender dieses Hilfswerkes und ist deshalb ein Garant für die gute Zusammenarbeit mit der jetzigen Vorsitzenden, Nicole Weber-Wiemers, und den Mitgliedern dieses Fördervereins. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung