Fitnessstudio „John Reed“ zieht nach Wuppertal-Elberfeld

Wuppertal : Fitness-Studio „John Reed“ zieht nach Elberfeld

Die Kette eröffnet eine Filiale in der ehemaligen Post am Platz am Kolk.

Die Fitness-Kette John Reed wird eine Filiale am Platz am Kolk eröffnen. Das bestätigt eine Sprecherin der RSG Group GmbH auf WZ-Anfrage. Der genaue Termin stehe allerdings noch nicht fest. Das Studio wird im hinteren Gebäudeteil der ehemaligen Hauptpost eingerichtet. Im vorderen, wo sich aktuell nur die Post-Filiale befindet, laufen die Umbauarbeiten in den übrigen Etagen für das Postboutique Hotel. Zudem wird ein Wuppertaler Unternehmen aus der Baubranche in dem Teil Büros beziehen. Einen Namen wollte Achim Pelzer, Leiter Property Management bei der Cosimo Gmbh, dem Eigentümer der Immobilie, aber noch nicht nennen. Während es beim Hotel zu deutlichen Verzögerungen kam, lägen diese beim Fitnessstudio aber noch im Rahmen. Hotelier Arnt Vesper hat bereits angekündigt, mit dem Mitmieter kooperieren zu wollen. Ein Fitnessstudio sei natürlich auch für die Gäste des Postboutique Hotels interessant.

„John Reed“ ist als Marke noch relativ neu. Bekannter dürfte McFit sein. Unter diesem Namen firmierte bis vor kurzem auch noch die RSG Group GmbH. „John Reed“ ist ein Tochterunternehmen. In Wuppertal wird ein Fitness Music Club eröffnen, so die Sprecherin. Laut Eigenwerbung auf der Homepage biete „John Reed“ mehr Training, mehr Design, mehr Musik. Im Netz sprechen Kunden auch schon mal von der „Edel-Marke“ von McFit, wobei sich die Preise wenig von anderen Ketten unterscheiden. Filialen gibt es bislang unter anderem in Düsseldorf und in Essen. Mit McFit ist die Unternehmensgruppe aktuell schon zwei Mal in Wuppertal vertreten. Am Hofkamp, also ganz in der Nähe des neuen „John Reed“-Standorts, und an der Höhne in Barmen. est

Ein Werbefoto der Kette: In den „John Reed“-Studios wird viel Wert auf das Design gelegt. Foto: John Reed
Mehr von Westdeutsche Zeitung