Feuerwehreinsatz in Wuppertal - Strecke der S8 teilweise gesperrt

Bahnverkehr : Feuerwehreinsatz in Wuppertal - Strecke der S8 teilweise gesperrt

Wegen eines Feuerwehreinsatzes am Gleis mussten die Züge der Deutschen Bahn am Freitagmorgen auf der Strecke der S8 in Wuppertal umgeleitet werden.

Am Freitagmorgen ist die Wuppertaler Feuerwehr zu einem Einsatz an die Bahnstrecke der S8 ausgerückt, der betroffene Teil musste gesperrt werden. Der Einsatz sorgte für Probleme im Zugverkehr in Wuppertal. Das teilte das Unternehmen auf Twitter mit.

Auf der Linie S8 wurden Züge zwischen Wuppertal-Barmen und Wuppertal Hauptbahnhof ohne Halt umgeleitet. Das galt für beide Fahrtrichtungen. Wie die Feuerwehr auf Anfrage am Freitagmorgen mitteilte, hatte im Triebwagen eines Überführungszuges eine Zwischendecke angefangen zu kokeln. Der Zug war bis auf den Lokführer leer, verletzt wurde niemand. Der Lokführer bekämpfte den Brand laut Angaben eines Feuersprechers selbstständig mit dem Feuerlöscher, noch bevor die Feuerwehr eintraf. Die Einsatzkräfte hoben anschließend die Decke an und löschten noch einmal ab.

Die Feuerwehr war über eine Stunde mit etwa 25 Leuten im Einsatz.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung