1. NRW
  2. Wuppertal

Feuerwehr Wuppertal probt Abseilen an Schwebebahnwagen

Rettung aus der Schwebebahn : Abseilen aus luftiger Höhe – Feuerwehr probt Ernstfall an einem Schwebebahnwagen

Am Mittwochvormittag hat sich in Elberfeld ein seltenes Bild gezeigt: Feuerwehrleute seilten sich aus einer stehenden Schwebebahn ab. Zum Glück nur eine Probe und kein Ernstfall.

Einige Wuppertaler Feuerwehrleute haben am Mittwochvormittag an der Friedrich-Ebert-Straße verschiedene Rettungsmöglichkeiten aus einem havarierten Schwebebahnwagen geübt. Ein spezielles Team der Höhenrettung war vor Ort, um das Abseilen an dem Wagen zu üben, falls ein Notfall eintritt.

Dabei handele es sich um eine Pflichtfortbildung der Höhenretter, die jährlich durchgeführt wird und bei der an mehreren Übungsobjekten trainiert wird, erklärte uns ein Sprecher der Feuerwehr. Man habe die Möglichkeit genutzt, dass die Schwebebahn aktuell still steht.

(red)