Feuerwehr löscht Brand bei Certoplast

Wuppertal : Feuer bei Certoplast - Vier Mitarbeiter verletzt

Ein Brand auf der Müngstener Straße rief am Morgen die Feuerwehr auf den Plan. Zwei Personen mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ersten Erkenntnissen nach war durch einen technischen Defekt gegen 9.20 Uhr im Certopalast eine Maschine in einer Werkshalle in Brand geraten, so dass die Feuerwehr alarmiert werden musste. Beim Eintreffen der Einsatzkäfte hatte sich bereits starker Rauch entwickelt, die Mitarbeiter hatten sich aber bereits ins Freie retten können.

Nach Angaben der Beamten breitete sich das Feuer auf die Lüftungsanlage im Dach aus. Zwei Trupps im Gebäude und zwei weitere Trupps auf dem Dach konnten die Flammen schnell löschen. Anschließend musste die Halle mit Hochleistungslüftern vom Rauch befreit werden.

Mitarbeiter, die versucht haben sollen, den Brand zu löschen, wurden vor Ort vom Rettungsdienst versorgt - insgesamt vier wurden laut den Brandermittlern leicht verletzt. Zwei Personen mussten wegen einer möglichen Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Am Mittag konnte der Einsatz beendet werden. Während der Löscharbeiten war die Müngstener Straße gesperrt.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung