Feuerwehr löscht Brand an Westkotter Straße

Einsatz : Großeinsatz an brennender Werkstatt

Zu einem Großeinsatz an der Westkotter Straße ist die Feuerwehr ausgerückt: Eine Autowerkstatt stand in Flammen. Den Feuerwehrleuten gelang es, die benachbarten Häuser zu schützen.

Mit zwei Löschzügen und rund 40 Einsatzkräften bekämpften die Feuerwehrleute die Flammen, leiteten das Löschwasser sogar über eine Drehleiter von oben auf das einstöckige Gebäude an der Ecke Westkotter Straße/Leonhardstraße, eine ehemalige Tankstelle. Um die benachbarten Gebäude zu schützen, kühlten die Retter sie mit massivem Wassereinsatz.

Der Einsatz begann kurz vor 15 Uhr, ist gegen 17 Uhr noch nicht beendet. Die Westkotter Straße ist zwischen Märkischer Straße und Klingelholl gesperrt. Nach Auskunft der Polizei ist das Brandgebäude einsturzgefährdet. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach der Ursache. Über die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung