Obere Lichtenplatzer Straße Feuerwehr bekämpft Waldbrände in Wuppertal - Polizei ermittelt

Wuppertal · Innerhalb kurzer Zeit ist es zu zwei Waldbränden in Wuppertal gekommen. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr bekämpft Waldbrände in Wuppertal​ - Polizei ermittelt
Foto: dpa

In Wuppertal im Bereich Obere Lichtenplatzer Straße ist es am Freitagnachmittag zu einem Waldbrand gekommen. Vegetation auf rund 100 Quadratmeter war betroffen, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr unserer Redaktion. Die Feuerwehr rückte mit vier Einsatzfahrzeugen an. Eine weitere Ausbreitung konnte durch die Löscharbeiten zügig verhindert werden. Laut Polizeiangaben lag der Einsatzort im Bereich der Kleingartenanlage Futterplatz.

Schon eine halbe Stunde nach der Alarmierung konnte der Einsatz gegen 16.45 Uhr abgeschlossen werden. Es kam jedoch zu einem Folgeeinsatz im Bereich Buschland, so die Feuerwehr. Erneut war es zu einem Waldbrand mit ähnlichem Ausmaß in der Nähe eines Sportplatzes gekommen, der ebenfalls zügig gelöscht werden konnte. Später am Abend kam es dann noch zu einem Wiesenbrand im Bereich der Nathrather Straße. Es wurde laut Angaben der Feuerwehr niemand verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zwei Waldbrände in so kurzer Zeitig seien schon verdächtig, erklärte ein Sprecher der Polizei unserer Redaktion.

(pasch)