1. NRW
  2. Wuppertal

Feuer in Wuppertal: Kellerbrand in Wohnhaus

Feuer in Wuppertal : Kellerbrand in Wohnhaus

In der Nacht zu Samstag hat es in einem Keller an der Straße Schwarzbach in Wuppertal gebrannt. 18 Personen mussten ihre Wohnungen verlassen.

In der Nacht zu Samstag hat es in einem Keller an der Straße Schwarzbach in Wuppertal gebrannt. Die Feuerwehr wurde um 3:45 Uhr zu dem Kellerfeuer alarmiert.
Nach Angaben der Beamten war das gesamte Treppenhaus bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte starke verraucht.


Die Anwohner in den oberen Stockwerken mussten zunächst durch die Drehleiterbesatzung an ihren Fenstern betreut werden. Erst als das Treppenhaus belüftet war, konnten sie durch das Treppenraumes ins Freie geführt werden.
Insgesamt wurden 18 Personen vom Rettungsdienst in Augenschein genommen und betreut. Verletzt wurde niemand.
Nach Abschluss der Belüftungsmaßnahmen kontrollierte die Feuerwehr das gesamte Haus mit Meßgeräten. Dabei seien keine gefährlichen Schadstoffkonzentrationen mehr festgestellt worden und die Bewohner hätten wieder zurück in Ihre Wohnungen gekonnt, teilte die Feuerwehr mit.

Während des Einsatzes wurde die Straße Schwarzbach komplett gesperrt.

Zu der Brandursache konnte die Feuerwehr keine Angaben machen.