Jazz-Konzert Fantasievolle, frische und humorvolle Jazz-Klänge in Wuppertal

Wuppertal · Eines-Tages-Quartett auf der „Insel“

 Das Eines-Tages-Quartett um  Nicklas John am Flügel gastierte auf der „Insel“.

Das Eines-Tages-Quartett um Nicklas John am Flügel gastierte auf der „Insel“.

Foto: Florian Schmidt

Frische, melodiöse, humorvolle Klänge – wer den Essener Jazzpianisten Nicklas John hört, bekommt einfach gute Laune. In Wuppertal war es, dass John und sein Eines-Tages-Quartett eine kleine Tournee durch Nordrhein-Westfalen starteten. Auf der „Insel“ erlebte das Publikum am Sonntag eine Band aus Klavier, Akkordeon, Klarinette und Cello. Diese Besetzung, die eher an Klassik als an Jazz erinnert, ist für den Bandleader von besonderem Reiz.