1. NRW
  2. Wuppertal

Fans geben 5335 Euro für Jan Röttgers Album

Fans geben 5335 Euro für Jan Röttgers Album

Durch Crowdfunding finanziert der Wuppertaler die Pressung seines Debütalbums.

Die Spannung steigt: Noch bis Montagabend, 23.59 Uhr, können Fans für das Album des Wuppertaler Musikers Jan Röttger spenden und sich so eine signierte CD, ein Bandshirt, oder gleich ein privates Wohnzimmer-Konzert sichern.

Crowdfunding — übersetzt bedeutet es in etwa Massenfinanzierung — so nennt sich das Projekt. Doch was genau steckt dahinter? Jan Röttger ist in Wuppertal sicherlich nicht unbekannt. Seit 2006 bespielt der gebürtige Ronsdorfer mit verschiedenen Bands die Wuppertaler Bühnen, seit 2012 besteht seine Band Jan Röttger & Friends in aktueller Formation. Gemeinsam wird das erste Album geplant und aufgenommen: „Present — Future — Anarchy“.

Doch schnell musste die Band feststellen: Ein eigenes Album zu pressen und zu vermarkten ist nicht günstig. So nahmen die sechs Musiker sich andere Bands zum Vorbild und starteten auf der Crowdfunding-Internetseite startnext.de ihre eigene Spendenaktion. „Schon die H-Blockx haben das gemacht“, erklärt Jan.

Mittlerweile sind durch die Spenden 5335 Euro zusammen gekommen und Jan Röttger ist schon jetzt zufrieden. „Es ist mehr als cool, was dabei herausgekommen ist“, sagt er. Für eine Spende von 15 Euro gibt es eine signierte CD, und wer 200 Euro spendet, darf Jan Röttger live im eigenen Wohnzimmer erleben.

Bereits drei Wohnzimmerkonzerte in Berlin und der Wuppertaler Umgebung stehen bei Jan im Kalender. Seit 2012 pendelt er zwischen Berlin und Wuppertal hin und her. „Aber ich habe nie wirklich Abschied genommen. Ich fühle mich immer noch als Wuppertaler“, sagt er. Aus diesem Grund findet das Release-Konzert für „Present — Future — Anarchy“ am 17. Mai auch im Live Club Barmen statt. Nur einen Tag zuvor erscheint sein neues Album in den Läden. Und: „Gemeinsam mit den Wuppertalern machen wir eine kleine DVD-Produktion daraus“, erklärt Jan Röttger. Alternative Popmusik mit akustischen Instrumenten — von Geige über Trompete und Cello ist bei Jan Röttger & Friends alles dabei. Und Jan selbst erklärt: „Unsere Musik ist schön-hässlich, wie Wuppertal eben.“