1. NRW
  2. Wuppertal

Fahranfängerin prallt gegen einen Laternenmast in Wuppertal

Zwei Leichtverletzte : Fahranfängerin prallt gegen einen Laternenmast in Wuppertal

Eine Fahranfängerin hat am Donnerstagabend in Wuppertal einen Unfall mit erheblichem Sachschaden verursacht. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Eine Fahranfängerin ist am 13. Mai auf der Ladebühner Straße in Wuppertal-Vohwinkel gegen eine Laterne geprallt. Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt, teilte die Polizei mit.

Nach ersten Ermittlungen war die 19-Jährige Wuppertalerin gegen 20.30 Uhr mit ihrem VW Polo Richtung Düsseldorfer Straße unterwegs. In ihrem Auto waren noch eine 18-Jährige und eine 16-Jährige.

Aus bisher ungeklärter Ursache verlor sie in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihren Wagen. Sie kam nach links von der Fahrbahn ab, knallte mit dem Auto gegen einenStein und kollidierte dann auf der rechten Seite mit einem Laternenmast. Das Fahrzeug kam mitten auf der Straße zum Stehen.

Die Fahrerin und die 18-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 25.000 Euro.

(red)