Es hilft nur Personal

Es hilft nur Personal

Die Stadt hat vieles getan, um die Zustände am Steinweg zu verbessern und sicherlich vieles richtig gemacht. Aber jetzt — pünktlich zur Ferienzeit — kommt das alte Problem wieder: zu viele Anträge, zu wenig Personal.

Am Ende nützt alles nichts, wenn es an den Menschen fehlt, die die Anträge bearbeiten sollen, die den Menschen helfen sollen. Da hapert es ganz offensichtlich.

Dabei ist doch so vieles vorhersehbar in der Behörde — man weiß ja, wann Reisepässe und Personalausweise auslaufen und erneuert werden müssen. Das sagte man letztes Jahr, das sagt man dieses Jahr. Darauf reagiert hat man nicht. Stattdessen fehlen rund acht volle Stellen. Gerade jetzt.

Das muss nicht so bleiben, denn wo Stress ist, gibt es Ausfälle, Krankheiten. Es könnten mehr werden. Die Stadt sollte nachbessern. Um die Mitarbeiter zu entlasten. Und die Bürger dazu.

Mehr von Westdeutsche Zeitung