Campus Wuppertal: Erstis spielen „Twister“ an der Ohligsmühle

Campus Wuppertal : Erstis spielen „Twister“ an der Ohligsmühle

„Linke Hand auf grün., rechtes Bein auf rot“ - so waren am Dienstag die Anweisungen für einige Erstsemester der Bergischen Universität, die vor der Redaktion an der Ohligsmühle eine Station ihrer Rallye absovieren mussten.

Die „Erstis“ des Bauingenieurwesens mussten verschiedene Stationen in der Stadt erkunden, um die Stadt und sich kennenzulernen – und vor der Tür der WZ eben „Twister“ spielen. Begleiter Yannik Buse erklärte, dass es in Elberfeld noch fünf andere Stationen gebe. Die Aktion ist teil der „Welcome Week“, der Einführungswoche für die neuen Studenten. Rund 4000 haben am Montag das Studium in Wuppertal begonnen. ecr

Mehr von Westdeutsche Zeitung