1. NRW
  2. Wuppertal

Erster Wasserstoffbus von Solaris in Wuppertal

Stadtwerke : Erster Wasserstoffbus von Solaris im Tal

Die Wuppertaler Stadtwerke haben den ersten Wasserstoffbus der Firma Solaris erhalten. Er ist bereits im Linienverkehr auf der Linie 646 im Einsatz.

Die Wuppertaler Stadtwerke haben den ersten Wasserstoffbus einer zweiten Lieferung bekommen. Er ist bereits im Linienverkehr auf der Linie 646 im Einsatz und gesichtet worden. Bis Ende des Jahres sollen neun weitere Busse angekommen sein, dann hätten die Stadtwerke insgesamt 20 Busse, die mit Wasserstoff vom Müllheizkraftwerk auf Korzert versorgt werden. Dafür wurde dort im Frühjahr 2020 ein Elektrolyseur installiert, der mit Strom aus dem Kraftwerk betrieben wird, und Wasserstoff herstellt. Laut Sprecher Rainer Friedrich kommen die neuen Busse aus Polen, von der Firma Solaris. Die ersten zehn Busse waren vom belgischen Hersteller Van Hool geliefert worden. Die Fahrzeuge nutzen Energie aus Wasserstoff, die während der Fahrt in einer Brennstoffzelle in Strom für den Antrieb umgewandelt wird. Das Wasserstoff-Projekt „H2W“ von WSW und AWG wird durch die EU-Förderprogramme Jive, Mehrlin und Jive2, das Förderprogramm des Bundes Nip2 sowie durch das Land NRW mit VRR-Mitteln unterstützt. Red