1. NRW
  2. Wuppertal

Erste Schnellladesäulen an Wuppertaler Tankstelle

Seit Dezember : Erste Schnellladesäulen an Wuppertaler Tankstelle

In Wuppertal sind zwei Schnellladesäulen in Betrieb gegangen. Im Januar soll die Bauweise der Säulen auf andere Standorte übertragen werden.

Die Aral-Tankstelle an der Nevigeser Straße hat zwei Schnellladesäulen in Betrieb genommen. Die 300-Kilowatt-Säulen haben vier Ladepunkte. „Es ist bautechnisch eine Besonderheit und die erste Station von Aral europaweit, die Laden und Tanken unter einem gemeinsamen Dach anbietet“, erklärt Aral Vorstand Patrick Wendeler.

Im Januar 2021 sollen 100 Ladepunkte an 25 Stationen installiert werden. Die Säulen werden nach Konzernangaben mit Ökostrom ausgestattet und verfügen je nach Standort über eine Ladeleistung von 300 oder 350 Kilowatt. Abhängig vom Akku kann das Elektroauto laut Aral innerhalb von zehn Minuten Strom für eine Reichweite von bis zu 350 Kilometern laden.

(red)