Strom: Energieversorger insolvent: WSW springen ein

Strom : Energieversorger insolvent: WSW springen ein

Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG ist pleite. Kunden werden von den Stadtwerken versorgt.

Nach der Deutschen Energie, Energyscoop, NatGas und der Bayerischen Energieversorgungsgesellschaft (BEV) ist ein weiterer deutscher Energieanbieter in diesem Jahr Pleite. Die „Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG“ hat Insolvenz beantragt. In Wuppertal sind davon etwa 170 Haushalte betroffen.

Die Wuppertaler Stadtwerke stellen als Grund- und Ersatzversorger die Stromlieferung für Privatkunden sicher. „Niemand muss sich Sorgen machen, im Dunkeln zu stehen“, versichert WSW-Vertriebsleiter Andreas Brinkmann. Der Übergang in die Ersatzversorgung verläuft ohne Unterbrechung der Energielieferung.

Bei Fragen können sich die betroffenen Wuppertalerinnen und Wuppertaler an das Telefon-Service-Center der WSW unter Tel. 569-5100 wenden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung