1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertaler Zoo: Elefantenkind Tuffi feiert ersten Geburtstag

Wuppertaler Zoo : Elefantenkind Tuffi feiert ersten Geburtstag

Vor einem Jahr kam das Elefantenmädchen zur Welt. Das wurde nun gefeiert.

Zoo. Das Wuppertaler Elefantenkalb Tuffi feierte am Donnerstag bei bestem Wetter seinen ersten Geburtstag im Wuppertaler Zoo. Und wie es sich für eine richtige Geburtstagsfeier gehört, durften Gäste und Torte selbstverständlich nicht fehlen.

Feierlich überreichten die Pfleger dem quirligen Kalb die Tortenkreation aus Haferflocken, Kleie, Bananen, Apfelscheiben, Brot sowie Weintrauben und Tuffi schien es sichtlich zu schmecken. Von Zurückhaltung keine Spur, das Elefantenmädchen stürzte sich auf die Köstlichkeit. Begleitet wurde das Ganze von einem Geburtstagsständchen der Besucher. Auch die sechjährige Lana stimmte kräftig mit ein. Mit ihrer Mutter war sie unter den Besuchern. „Ich liebe Tuffi“, sagt sie. Und wie könnte sie auch nicht? Schließlich sei sie in ihrem Kindergarten in der Elefantengruppe.

Doch Tuffi lässt nicht nur Besucherherzen höher schlagen, auch in der Herde habe sie als Tochter der Leitkuh Sabie einen guten Stand, so Vanessa Hagedorn. „Wir nennen sie auch das goldene Elefantenkalb“, sagt die Tierpflegerin. Sowohl Mutter Sabie als auch Tante Sweni würden sich rührend um Tuffi kümmern und sie noch bis zum dritten Lebensjahr mit Milch versorgen. Die inzwischen 328 Kilogramm schwere Tuffi entwickle sich prächtig, berichtet Hagedorn. Die Pflegerin beschreibt das jüngste Mitglied der Elefantenfamilie in Wuppertal als sehr selbstbewusst und intelligent: „Tuffi lernt schnell. Immer, wenn sie etwas richtig macht, bekommt sie von uns ein Stück Brot zur Belohnung.“ (kam)