Einschränkungen bei Abellio: S9 und RE49 fallen in Wuppertal aus

Sperrung zwischen Velbert und Vohwinkel : S9 und RE49 fallen in Wuppertal aus

Reisende und Pendler müssen sich um und in Wuppertal auf erneute Einschränkungen im Bahnverkehr einstellen. Betroffen sind die Linie S9 und Re49.

Wie die Betreibergesellschaft Abellio der Linie S9 und RE49 am Donnerstag (06.02.) mitteilt, wird in der Zeit von Sonntag, 09. Februar (ab 22:50 Uhr), bis Montag, 10.Februar (12:00 Uhr), sowie Sonntag, 16. Februar (ab 22:50 Uhr), bis Montag, 17. Februar (12:00 Uhr), die Strecke zwischen Velbert-Langenberg und Wuppertal-Vohwinkel gesperrt. Bahnfahrende müssen auf diesem Abschnitt auf einen Schienenersatzverkehr ausweichen.

Schienenersatzverkehr der Linie S9

Die Busse des SEV halten an den folgenden Haltestellen:

  • Langenberg Bahnhof, Bussteig 2
  • Neviges Markt/Bahnhof, Bussteig 3
  • Rosenhügel Bahnhof
  • Aprath Bahnhof, Bussteig 1
  • Vohwinkel Bahnhof, Bussteig 2

--------------------------------------------------

  • Sonnborner Ufer, Bussteig 1
  • Wuppertal Zoo/Stadion
  • Wuppertal-Steinbeck, Historische Stadthalle, Bussteig 1
  • Wuppertal Hauptbahnhof, Bussteig 6

Schienenersatzverkehr der Linie RE49

Im genannten Zeitraum kommt es auf der Linie RE 49 zwischen Velbert-Nierenhof, wo die RE49 außerplanmäßig zusätzlich hält, und Wuppertal Hbf zu Ausfällen. Die Busse des Ersatzverkehrs halten an folgenden Haltestellen:

  • Velbert-Nierenhof
  • Langenberg Bahnhof, Bussteig 2
  • Neviges Markt/Bahnhof, Bussteig 4
  • Rosenhügel Bahnhof
  • Aprath Bahnhof, Bussteig 2
  • Wuppertal Hauptbahnhof, Bussteig 6

Bereits Anfang Februar ist es an insgesamt vier Tagen zu massiven Einschränkungen im Wuppertaler Bahnverkehr gekommen. Aufgrund von Arbeiten an Oberleitungen und Bahnsteigen wurde der Verkehr am Hauptbahnhof Wuppertal zwischenzeitlich komplett eingestellt.

(mars)