Blaulicht Einsatz in Wuppertal: Auto steckt nach Alleinunfall fest

Wuppertal · Bei dem Vorfall ist niemand verletzt worden.

Das Auto musste geborgen werden.

Das Auto musste geborgen werden.

Foto: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert

Am Mittwoch, 13. Dezember, ist es an der Kohlfurther Straße in Wuppertal zu einem Alleinunfall gekommen. Laut Polizei habe ein Autofahrer in Fahrtrichtung Wuppertal in einer Kurve in Höhe der Auffahrt zur L74 gegen 10.50 Uhr die Kontrolle über sein Auto verloren. Das Auto drehte sich und landete auf dem Grünstreifen. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten das Auto bergen, in dem Bereich kam es zeitweise zu Verkehrseinschränkungen. Bei dem Vorfall ist niemand verletzt worden.

(jc)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort