Kultur Eine Plattform für bislang ungezeigte Künstler in Wuppertal

Wuppertal · Die Art Fam 7+ in der Rathausgalerie feiert bis Samstag ihr zweijähriges Bestehen mit einer besonderen Ausstellung.

Julia Ferrer Vilchez (v.l.), Koffi Philippe Damassoh-Ezin, Alena Hille, Danai Emmanouilidis, Christian Ischebeck und Bodo Berheide vor den ausgestellten Werken.

Julia Ferrer Vilchez (v.l.), Koffi Philippe Damassoh-Ezin, Alena Hille, Danai Emmanouilidis, Christian Ischebeck und Bodo Berheide vor den ausgestellten Werken.

Foto: Otto Krschak

Seit zwei Jahren bereichert die Art Fam 7+ die Rathaus-Galerie mit ihren unterschiedlichen Ausstellungen. Gegründet wurde der Kunstraum von Julia Ferrer Vilches, Noella Babu, Selly Wane, Marina Killikh, Mamadou Diallo, Christian Ischebeck und Bodo Berheide. Genutzt wird die Örtlichkeit im zweiten Obergeschoss für unterschiedliche künstlerische Aktionen. Darüber hinaus wird auch anderen kunstaktiven Menschen Gelegenheit gegeben, ihre Werke zu präsentierten und den Raum zu füllen.