1. NRW
  2. Wuppertal

Eine Mutter kämpft um Gerechtigkeit

Eine Mutter kämpft um Gerechtigkeit

Das Rex zeigt „Three Billboards outside Ebbing, Missouri“.

Getrieben von einem unnachgiebigen Verlangen nach Gerechtigkeit, spielt Frances McDormand eine trauernde Mutter, die mit drei Anklagen auf Werbetafeln für ordentlich Trubel in ihrem Heimatort sorgt. Mildred Hayes ist stinksauer auf den Sheriff ihrer kleinen Gemeinde Ebbing in Missouri. Denn dieser stellt nach sieben Monaten die Ermittlung nach dem Vergewaltiger und Mörder ihrer Tochter Angela ein.

Rex-Filmtipp

der Woche

Doch Mildred weigert sich, das grausame Verbrechen an ihrer Familie in Vergessenheit geraten zu lassen und mietet drei Werbetafeln am Ortseingang an, auf denen sie ihrer Wut Luft macht. Das wiederum treibt den einfältigen und rassistischen Deputy Dixon so richtig auf die Palme und bereitet Sheriff Willoughby großen Kummer. Der hat nämlich zu den ganzen Querelen im Ort noch ganz andere Probleme privater Natur.

Regie-Shootingstar Martin McDonagh vereint um seine Hauptrolle ein großartiges Ensemble, das seiner smarten und wendungsreichen Tragikomödie die nötige Wärme und Hoffnung verleiht.

Das Rex-Kino zeigt den Film ab Donnerstag täglich um 17.15 Uhr und um 20 Uhr. Alle Infos dazu unter

rexwuppertal.de