1. NRW
  2. Wuppertal

Einbrecher stehlen Firmenwagen

Einbrecher stehlen Firmenwagen

Polizei schätzt Schaden auf gut 90.000 Euro.

Cronenberg. Teurer Verlust für den Eigentümer einer KfZ-Werkstatt an der Hahnerberger Straße: Wie die Polizei heute meldete, stahlen unbekannte Einbrecher in der Nacht zu Sonntag aus seinem Betrieb nicht nur Bargeld, sondern auch zwei Firmenwagen. Geschätzter Wert der Beute: gut 90.000 Euro.

Laut Polizei sind die Einbrecher zwischen Samstagabend, 23.30 Uhr, und 4.30 Uhr am Sonntagmorgen in das Büro der Firma auf Küllenhahn eingebrochen, indem sie die Eingangstür aufhebelten. In dem Büro stahlen sie nicht nur einige 100 Euro Bargeld aus einer Schreibtischschublade, sondern brachen auch einen Schlüsselkasten auf. Aus diesem nahmen sie die Schlüssel für einen schwarzen Mercedes ML (vier Jahre alt) und einen grauen Audi TT (Alter: ein halbes Jahr) - beide Fahrzeuge waren vor dem Büro geparkt. Mit den beiden Autos flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Ob es die Einbrecher gezielt auf die Autos abgesehen hatten, oder diese zufällig gefunden hatte, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei sucht dringen Zeugen der Tat. Hinweise nimmt die Kripo unter Telefon 284-0 entgegen.