1. NRW
  2. Wuppertal

Einbrecher isst Schrimps in Wuppertaler Supermarkt

Einbrecher isst Schrimps in Wuppertaler Supermarkt

Wuppertal. Ein Einbrecher in Wuppertal hatte wohl ziemlichen Heißhunger. In der Nacht zu Mittwoch drang er in einen Supermarkt ein und verzehrte mehrere Packungen Schrimps. Als der Mann durch einen Polizeihund in der Gemüseabteilung aufgespürt wurde, kaute er nach Angaben der Polizei noch eine Möhre.

Der 42-Jährige aus Wuppertal wurde vorläufig festgenommen. Ein Komplize, der zuvor ebenfalls am Eingang zu dem Markt am Stationsgarten gesichtet wurde, war bereits vorher weggelaufen. red