1. NRW
  2. Wuppertal

Kirche am Kolk: Einbrecher bestehlen Chormitglieder

Kirche am Kolk : Einbrecher bestehlen Chormitglieder

Unbekannte brachen Tür der Kirche am Kolk auf

Wuppertal. Einbruch während der Generalprobe: Die Polizei fahndet nach Einbrechern, die am Freitag die Mitglieder Johann-Sebastian-Bach-Ensembles in der Kirche am Kolk bestohlen haben. Die Täter nahmen zwischen 20.30 und 21.30 Uhr Bargeld und Ausweisdokumente mit, heißt es im Polizeibericht.

Der 20-köpfige Chor begann am Freitag gegen 20.30 Uhr die Generalprobe in der Kirche für das Konzer an Heiligabend. Die Taschen und Rucksäcke der Mitglieder lag in der Zeit im abgeschlossenen Gemeindesaal. In den folgenden 60 Minuten müssen die Täter zugeschlagen haben: Sie brachen die Tür auf, nahmen einige der Taschen mit, und räumten sie vor der Tür aus. Der Einbruch hat die Chormitglieder betroffen gemacht, erzählt Chorleiter Thorsten Pech: „Kurz vor Weihnachten bereiten wir schöne Musik für Heiligabend vor und dann müssen wir so etwas erleben.“

Die Taschen fanden die Chormitglieder in der Nähe der Kirche wieder, verschwunden waren nur Ausweisdokumente und Bargeld. Jetzt bleibt die Hoffnung, dass zumindest die Ausweise wieder auftauchen.

Wer am Freitag zwischen 20.30 und 21.30 die Täter beobachtet hat oder zur Aufklärung beitragen kann , soll die Polizei unter 0202 / 284-0 anrufen.