Feuerwehr: Ein Spülkasten in Flammen ruft die Wuppertaler Feuerwehr auf den Plan

Feuerwehr : Ein Spülkasten in Flammen ruft die Wuppertaler Feuerwehr auf den Plan

Wuppertal. Angebranntes Essen hat am späten Dienstagabend den Rauchmelder in einer Wohnung an der Varresbecker Straße in Elberfeld ausgelöst und die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Verletzt wurde niemand, die Wohnung gelüftet.

Auch ein Brand in Langerfeld blieb eine halbe Stunde später ohne dramatische Folgen: An der Kreuzung Lippestraße und Würtembergstraße war ein Stapel Holz in Brand geraten. Der Löschzug Barmen der Berufsfeuerwehr sowie ein Fahrzeug der Freiweilligen Feuerwehr Langerfeld hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

In Vohwinkel waren die Einsatzkräfte gegen 2.20 Uhr dann länger im Einsatz: An der Bahnstraße war laut Feuerwehr aus bislang noch unerklärlicher Ursache ein Spülkasten in Brand geraten. Fast zwei Stunden war die Feuerwehr im Einsatz. Die Wohnung im 1. Obergeschoss aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht mehr bewohnbar, so dass die beiden Bewohner in einer Notfallunterkunft untergebracht wurden. Wie und warum der mit Wasser gefüllte Spülkasten Feuer fangen konnte, wird nun von der Kriminalpolizei ermittelt, erklärte die Feuerwehr auf WZ-Nachfrage. ull