Ein großer Sportsmann

Ein großer Sportsmann

Wer mag es Viktor Szilágyi verdenken? Wenn der große THW Kiel im Handball ruft, dann muss man normalerweise nichtlange überlegen, um zuzusagen, zumal sich Szilágyi in Kiel auskennt.

Es war ein Privileg für die Bergischen, einen Spieler und Menschen vom Kaliber des Österreichers mehr als fünf Jahre lang in ihren Reihen zu haben. Dass irgendwann der Abschied kommen würde, war abzusehen, auch wenn der BHC auf dem besten Wege zurück in die stärkste Liga der Welt ist. Für die Löwen ist es, bei allem Schmerz, ja auch eine Auszeichnung, dass der Verein erneut ein Karrieresprungbrett für einen seiner Akteure ist. Dass Szilágyi gestern, am Tag der Verkündung, statt in Kiel auf großer Bühne zu stehen, beim BHC das Tagesgeschäft weiterführte, unterstreicht seine Ankündigung, sich bis zur letzten Minute voll um den BHC zu kümmern. Respekt und alles Gute!