95 Jahre Wuppertal Ein Denkmal der Moderne in Wuppertal

Wuppertal · Der Sparkassenturm ist architektonisch so bedeutend, dass er unter Denkmalschutz steht.

1973 wurde der Turm bezogen, in der 16. Etage gab es bis 1983 ein Restaurant.

1973 wurde der Turm bezogen, in der 16. Etage gab es bis 1983 ein Restaurant.

Foto: JA/Fischer, A. (f22)

Er ist eine Landmarke, der Turm der Stadtsparkasse. Auch wenn manch einer die Nase über den „Betonklotz“ rümpft, ist er doch prägend für die Stadtsilhouette. Und Symbol einer selbstbewussten Bankwirtschaft im Tal. Am 14. Mai 1969, vor 55 Jahren und 40 Jahre nach der Stadtgründung wurde der Grundstein gelegt.