Ein buntes Programm auf der Hardt

Ein buntes Programm auf der Hardt

Botanischer Garten lockt mit mehreren Terminen.

Wuppertal. Zu gleich mehreren Veranstaltungen lädt der Botanische Garten am Wochenende auf die Hardt. Die Interessengemeinschaft „Hardteinander“ startet am Samstag ab 16 Uhr zum Grillen sowie Kaffee und Kuchen in die Grillhütte im Botanischen Garten. Bei gutem Wetter wird am Abend (21 Uhr) auch der Film „Journey to Jah“ gezeigt.

Für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren, die die Pflanzenwelt näher in den Blick nehmen möchten, veranstaltet der Naturwissenschaftliche Verein Wuppertal um 15 Uhr einen Workshop. Trude Weber erklärt im Gartenzimmer der Villa Eller, Elisenhöhe 1, den Umgang mit Stereomikroskopen.

Am Sonntag zeigen und besprechen Bastian und Jürgen Amrhein, Mitglieder der Gesellschaft für Aquarien- und Terrarienkunde Wuppertal, ab 11 Uhr das Leben im und am Teich. Dabei gehen sie auf Insekten, Amphibien und Pflanzen ein. Treffpunkt ist der Garteneingang neben dem Elisenturm.

Der Förderverein des Botanischen Gartens stellt sich dann am Sonntag zwischen 15 und 17 Uhr vor. Mitglieder informieren über die Arbeit und die Unterstützung des 1993 gegründeten Vereins.

Mehr von Westdeutsche Zeitung