1. NRW
  2. Wuppertal

Ein Ausflug in die Welt der Märchen

Ein Ausflug in die Welt der Märchen

Werner Enns bringt mit „Emmas zauberhafte Reise“ sein erstes Kinderbuch auf den Markt.

Kinderbücher verzaubern immer wieder aufs Neue die Kinder und lassen sie in die Welt des Geschehens eintauchen. So ermöglicht auch der Autor Werner Enns in seinem neuen und ersten Werk „Emmas zauberhafte Reise“ seinen Lesern einen Einblick in die Märchenwelt eines kleinen Mädchens namens Emma.

Der im Jahre 1980 in Kasachstan geborene Verfasser schreibt seit einigen Jahren leidenschaftlich Gedichte, die er jedoch nie veröffentlicht hatte. Auf Grund dessen entschied er sich dazu, auch die Abenteuer der jungen Entdeckerin in Gedichtsform darzustellen, da diese Art von Literatur, wie er findet, in weniger Worten mehr ausdrückt, als es ein ausgeschriebener Text schaffe.

Auf 74 Seiten wird die Geschichte von Emma, ihrem alten Kater Flip und ihrem kleinen naiven Hund Flap erzählt. Das außergewöhnliche Trio schlittert unerwartet in ein Abenteuer, was vor allem außer Hilfsbereitschaft auch wahre Freundschaft fordert. Es wird nicht nur neue Bekanntschaften machen oder sich in der Welt der Fabelwesen und der lebendigen Natur, welche fernab von unserer liegt, zurechtfinden müssen, sondern auch eine Notsituation gemeinsam meistern. Es ist eine Geschichte über Liebe, Freundschaft, Leid und Zusammenhalt, welche dafür sorgt, dass das Leben von Emma, Flip und Flap nicht mehr genau so sein wird wie es zuvor war. Neugier, Erfahrungen und Überraschungen: All das sind Worte, die das Abenteuer des ungewöhnlichen Teams am besten beschreiben. Im Laufe des Buches werden Geheimnisse und Hintergrundgeschichten ans Licht kommen.

Das in kurzer Zeit entstandene Kinderbuch gibt es seit dem 19 Januar 2018 sowohl im Buchhandel als auch bei Amazon für 8,49 Euro für Kinder ab fünf Jahren zu erwerben. Die Veröffentlichung erfolgte mit Hilfe des Kater Literaturverlags. yas