Eier-Werfer verursachen in Wuppertal schweren Busunfall

Zeugensuche: Eier-Werfer verursachen in Wuppertal schweren Busunfall

Weil Unbekannte Eier auf einen Linienbus in Vohwinkel geworfen haben, erschreckte sich der Busfahrer und baute einen Unfall.

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag haben Unbekannte in Wuppertal Eier auf einen fahrenden Linienbus geworfen und damit einen schweren Unfall verursacht. Das gab die Wuppertaler Polizei am Dienstagmorgen bekannt.

Der 39-jährige Busfahrer erschreckte sich auf seiner Fahrt gegen 1.13 Uhr durch den Eier-Wurf gegen seine Windschutzscheibe und kam von der Ehrenhainstraße in Vohwinkel ab. Er prallte mit dem Bus gegen drei geparkte Autos. Ein Mercedes, ein VW und ein BMW wurden dabei beschädigt. Insgesamt entstand laut Polizei ein Sachschaden von 27.000 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen und bittet potentielle Zeugen des Vorfalls sich unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung