1. NRW
  2. Wuppertal

Drillinge im Helios in Wuppertal geboren

Fünf Jahre Landesfrauenklinik : Drillinge im Helios in Wuppertal geboren

In Wuppertal sind Drillinge zur Welt gekommen. Die Kinder sind inzwischen zu Hause.

In der Landesfrauenklinik am Helios Klinikum in Wuppertal sind am 31. Mai Drillinge geboren, teilte das Klinikum jetzt mit. Die Geschwister Jolin Mia, Constantin Tim und Collin Luca kamen per Kaiserschnitt acht Wochen zu früh auf die Welt. Alle drei wogen bei der Geburt weniger als 2000 Gramm.

„Das ist bei höhergradigen Mehrlingsgeburten nicht ungewöhnlich, weil es für sie im Mutterleib schneller eng wird und mehr Gewicht auf die Gebärmutter drückt, was vorzeitige Wehen auslösen kann“, wird die Maike Weber, die Hebamme und Stationsleiterin der Geburtshilfe in einer Mitteilung des Krankenhauses zitiert. Inzwischen sind die Kinder zu Hause.

Bis heute sind in diesem Jahr bereits fast 1.500 Kinder im Kreißsaal der Helios Landesfrauenklinik zur Welt gekommen, die am 1. Juni ihren fünften Geburtstag gefeiert hat.

(red)