Drei Einbrüche in Wuppertal zu Wochenbeginn

Drei Einbrüche in Wuppertal zu Wochenbeginn

Die Täter erbeuteten Schmuck und Elektrogeräte.

Wuppertal. In Wuppertal mussten die Ermittler am Montag drei Wohnungseinbrüche aufnehmen. Bei der Wohnung in der Sonnenstraße blieb es aber beim Versuch. Die Täter hatten in der Zeit vom 13. Januar, 8 Uhr, bis 14. Januar, 12 Uhr, versucht, die Kellertür und ein Fenster aufzuhebeln. Aufgrund der Beschaffenheit scheiterten sie aber.

In der Dönberger Straße gelangten Diebe am Montag in der Zeit von 10.30 Uhr bis 11.15 Uhr in ein Einfamilienhaus und stahlen dort Schmuck. Sie konnten den Tatort unerkannt verlassen. In der Karl-Theodor-Straße in Elberfeld wurde am Montag in der Zeit zwischen 16.45 Uhr und 18.15 Uhr die Balkontür eines Reihenhauses aufgebrochen. Die Täter nahmen Schmuck und ein Notebook mit.

Wo im neuen Jahr bereits überall eingebrochen wurde, sehen Sie in unserer Einbruchskarte: