Drei Autos abgefackelt: Kripo vermutet Brandstiftung

Drei Autos abgefackelt: Kripo vermutet Brandstiftung

Kohlfurth. Drei demolierte Autos und ein Schaden von mindestens 12.000 Euro: An der Kohlfurther Brücke ging um 2. 05 Uhr ein auf dem Gelände einer Kfz-Werkstatt geparkter BMW in Flammen auf.

Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte das Feuer bereits auf zwei ebenfalls dort abgestellte VW Golf übergegriffen. Verletzt wurde niemand. Die Kripo ermittelt unter anderem wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Wie die Polizei auf WZ-Nachfrage bestätigt, wurde dem Besitzer (32) des BMW am 1. Weihnachtstag an selber Stelle bereits ein Wagen angezündet. Schaden damals: 5000 Euro. Die Kripo sucht Zeugen. Hinweise an die Rufnummer 2840. spa