1. NRW
  2. Wuppertal

Dieb schlägt mit Wodka-Flasche auf Kiosk-Besitzer ein

Dieb schlägt mit Wodka-Flasche auf Kiosk-Besitzer ein

Wuppertal. Zwei Ladendiebe überfielen am Freitagmorgen einen Kiosk in Wuppertal. Als der Kiosk-Besitzer die Diebe aufhalten wollte, schlug einer der Täter mit einer Wodka-Flasche auf den Mann ein.

Wie die Polizei mitteilt, betraten die beiden Täter den Kiosk an der Bartholomäusstraße in Wuppertal gegen 07.30 Uhr. Nach bisherigem Ermittlungsstand gehen die Beamten davon aus, dass einer der beiden, der offenbar Geld suchte, den 67 Jahre alten Kiosk-Betreiber an der Verkaufstheke ablenkte, während der andere Alkohol aus einem Flaschenregal stehlen wollte

Als der 67-Jährige den Flaschendieb entdeckte und aufhalten wollte, kam es zu einer Rangelei. Dabei schlug der Dieb dem Kiosk-Besitzer mit einer Wodka-Flasche auf den Kopf und verletzte ihn so schwer, dass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Die beiden Männer (31 und 50 Jahre alt) flüchteten, konnten jedoch bei der Fahndung der Polizei aufgrund von Zeugenhinweisen festgenommen werden. Bei den Tätern handelt es sich um zwei polizeibekannte Wuppertaler. Sie werden sich einem Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls stellen müssen. red