Dieb auf Flucht von Auto erfasst

Dieb auf Flucht von Auto erfasst

Wuppertal. Ein Dieb (61) verursachte am Freitagnachmittag auf der Flucht vor Supermarktangestellten einen Unfall und wird dabei schwer verletzt. Der 61-Jährige wurde beim Stehlen von Pfandflaschen aus dem Leergutlager des Supermarktes erwischt.

Eine Angestellte hatte den Mann dabei beobachtet, wie dieser Pfandflaschen stahl und sprach ihn an. Daraufhin flüchtete der 61-Jährige. Ein weiterer Angestellte nahm die Verfolgung auf, teilt die Polizei mit. Ohne auf den Verkehr zu achten rannte der Verfolgte auf die Straße Am Diek und wurde von einem Auto erfasst. Der Mann prallte laut Polizeiangangaben gegen die Windschutzscheibe und stürzte zu Boden. Er erlitt schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

An dem Unfallfahrzeug, ein Mondeo entstand ein Sachschaden von ungefähr 1000 Euro. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung