Kriminalität Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Wuppertal ist leicht gestiegen

Wuppertal · Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Wuppertal ist zwar leicht gestiegen, dennoch geht die Tendenz der Fünf-Jahres-Vergleiche nach unten.

Die Einbrecher waren auch in Wuppertal aktiver als in den Jahren zuvor.

Die Einbrecher waren auch in Wuppertal aktiver als in den Jahren zuvor.

Foto: dpa/Philipp von Ditfurth

In Wuppertal ist im vergangenen Jahr bis einschließlich November 392-mal in Wohnungen eingebrochen worden. Das zeigt eine Statistik der Wuppertaler Polizei. Im Jahr 2021 waren es nur 301 verzeichnete Fälle. Berücksichtigt werden muss hierbei jedoch der Einfluss der Corona-Pandemie, sodass die Zahl der Einbrüche 2020 und 2021 deutlich nach unten gegangen ist.