Das Grundgesetz wird 75 Jahre alt Die WZ sprach mit Schülern des Berufskollegs Barmen über das deutsche Grundgesetz

Wuppertal · „Alle haben Meinungsfreiheit“

Mariia, Daniil und Oleksandra (v.l.) haben sich mit dem Aufbau des deutschen Staates beschäftigt.

Mariia, Daniil und Oleksandra (v.l.) haben sich mit dem Aufbau des deutschen Staates beschäftigt.

Foto: ANNA SCHWARTZ

Wie sehen junge Leute das Grundgesetz? Was verbinden sie damit und wo hat es Bedeutung für ihren Alltag? Darüber sprach die WZ mit Schülerinnen und Schülern am Berufskolleg Barmen – Europaschule. Einige von ihnen sind aus der Ukraine, haben sich in der internationalen Klasse der Schule besonders mit dem Staatsaufbau Deutschlands beschäftigt und ziehen auch Vergleiche.