1. NRW
  2. Wuppertal

Meinung: Die harte Schule muss sein

Meinung : Die harte Schule muss sein

Die Führerschein-Prüfung wird immer komplexer. Ist das für Wuppertaler Fahranfänger eigentlich noch zumutbar? Schließlich fährt es sich im Tal sowieso schwerer als auf dem platten Land.

Die Antwort ist ganz klar: ja. Wer sein Auto durch Wuppertals Topgraphie schicken möchte, dem bringt es nicht viel, wenn er das Anfahren am Berg nur einmal im Parkhaus geübt hat. Wer einmal mitbekommen hat, wie ein Fahrer aus dem Niederrhein auf die extremen Steigungen und verwinkelten Wohnstraßen in Wuppertal reagiert, der weiß, dass der Wuppertaler zu Recht durch eine harte Schule geht. Lobenswert ist auch, dass die theoretischen Fragen der Prüfung praxisorientierter werden. Videosequenzen sind ein gutes Mittel, um die Tauglichkeit des Fahrers in realen Situationen zu testen. Für die echte Sicherheit auf der Straße bringt es nämlich wenig, wenn ein Fahrer nach dem Unfall seinen Bremsweg ausrechnen kann.